Die Künstlerin

Künstlerisch aktiv seit über 20 Jahren:

Mal intensiver und phasenweise auch mal weniger intensiv.

Im Kopf und Herz lauter Farben, Formen, Texte, Ideenblitze, Visionen,

die nach Umsetzung rufen.

Kunst wird nicht- sie ist- in einem drin.

Und sie will raus- raus in die Welt.

Um dort andere Menschen in diese Welt der Ideen, Gedanken, Farben und Formen

(Text, Bild, Foto, Installation und Skulptur bspw.) mitentführen zu können,

denn diese Welt kann uns unendlich reich und glücklich machen.

Kunst lebt und muss gelebt werden, in ihrer Vielfalt wie Einzigartigkeit.

Ein kleines Stück möchte ich hierzu beitragen

und hiermit eben auch in die Welt hinaustragen.

Der Weg und die Resultate schöpferischen ‚Produzierens‘ erlebe ich persönlich immer wieder ein bisschen wie ein Gebären eines kleinen Wunders, welches überrascht und einem immens Freude bereiten kann.


Sarah Gabi Schönenberger wuchs in Aarwangen und Langenthal auf. Von 1995 bis 2000 besuchte sie das staatliche Lehrerinnen- und Lehrerseminar in Langenthal. 2010 schloss sie ihre Zweitausbildung, ein Studium in Rechtswissenschaften an der Universität Bern, mit einem Master of Law ab. Zwischen 2000 -2012 (auch während Studium) hatte sie immer wieder Einsätze als Lehrkraft an versch. Klassenstufen. Von 2009 bis 2011 arbeitete sie im damaligen Bundesamt für Migration (heute SEM). Zwischen 2005 – 2008 hat sie zudem beim Berner Verein Stattland mitgearbeitet (Schauspiel Bern relativ & Bern besucht), welcher historische Rundgänge anbietet.

 

Sie amtet seit 2013 als Grossrätin im Kanton Bern. Ihre politischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Familien-, Sozial-, Bildungs-, Gesundheits- und Umweltpolitik. Sie ist zudem seit 2015 Vorstandsmitglied bei ProJuventute Kanton Bern und seit 2014 Vorstandsmitglied im Verein Berner Tagesschulen (VBT). 2011 hat sie den Familientreff Schwarzenburg aufgebaut, welchen sie noch heute administrativ leitet.

 

Sie unterrichtet als Privatlehrkraft, ist dreifache Mutter und beschäftigt sich nebenbei heimlich sehr leidenschaftlich halbprofessionell mit Kunst :-)